Lena On Tour

Neben der Promo-Europatour nach Lenas ESC Sieg 2010 und in jüngster Zeit einigen Festival- und anderen öffentlichen oder nicht direkt öffentlichen Auftritten, absolvierte Lena nach jedem Album seit „Good News“ eine Konzert-Tour durch mehrere, zumeist deutsche Städte. Dabei besuchte Sie nach den großen Hallen in 2011, eher mittlere und größere Clubs.
Wo vorhanden, füge ich Links auf Quellen, wie Videos, Interviews oder Artikel ein.

Schnellauswahl
2010 – Promotour für Album 1
2011 – Lena Live Tour (LLT)
2012 – Festival & Promo für Album 2
2013 – No One Can Catch Us Tour (NOCCUT)
2015 / 2016 – Carry You Home Tour (CYHT)
Festival Auftritte allgemein
2017 – End Of Chapter One – Tour (EOCOT)

2010 – My Cassette Player-Promotour
Werbung für das Album „My Cassette Player“ (MCP) von Mitte Juni bis Anfang August. Lena besuchte dabei verschiedene Radio und Fernsehstationen und trat auch öffentlich auf.
Auch in der Lena-Timeline kann man die Tour gut nachverfolgen, ab: http://timeline.lenaisten.de/#116.

London
* Englischer Artikel auf http://www.dailymail.co.uk
* Interview Morning Show (Video)
Paris
* Interview für AlloMusic (Video)
Wien
* Lena moderiert „Hosted by…“ auf gotv (Artikel)
* Lena moderiert „Hosted by…“ auf gotv (Video)
* Lena moderiert im Radio den Ö3 Freundeskreis (Facebook Album)
* Auf der Pressekonferenz (Video)
* Auf der Pressekonferenz (Artikel)
Amsterdam
Brüssel
* Zu Gast bei Eén-TV – „De Rode Loper“ (Video)
Oslo (Halden)
* Im Interview mit dem Dagbladet (Artikel)
Malmö
* Auf der Bühne eines Media Markt in Malmö
Stockholm
* Auf der Stockholm Pride mit „Satellite“
* Zu Gast bei Nyhetsmorgon – TV4 (Interview)
* Zu Gast bei Nyhetsmorgon – TV4 (Touch a new day)
Nacka
* Auftritt auf der Media Markt-Bühne mit „Satellite“ und „Touch a New Day“
Helsingborg
Zürich
* Interview mit der Berner Zeitung (Artikel)
* Zu Gast bei Radio Hitparade.ch (Artikel)
* Zu Gast bei Radio Students.ch (Video)

Lena hatte Live-Auftritte in der norwegischen Fernsehsendung Allsang på Grensen und in der schwedischen Fernsehsendung Sommarkrysset. Neben Safura, Didrik Solli-Tangen, Anna Bergendahl und Hera Björk trat sie beim Schlagerfestival auf der Stockholm Pride auf.

Zurück zur Schnellauswahl


2011 – Lena Live Tour (LLT)
Ankündigung auf Musikmarkt.de
Während der Tour vom 13. bis zum 29. April 2011 gab Lena Konzerte in:

13.04. Berlin, O2 World
14.04. Hannover, TUI Arena
15.04. Frankfurt am Main, Festhalle
19.04. Dortmund, Westfalenhalle
* Kurzer TV Bericht – Video
20.04. Hamburg, O2 World
21.04. Leipzig, Arena Leipzig
27.04. München, Olympiahalle
28.04. Stuttgart, Schleyer-Halle
29.04. Köln, Lanxess Arena
* Who’d want to find love – Couch auf der Bühne – Video
* Taken by a stranger – Video
* Luftballon Aktion und Blumen für Lena – Video

Lena interpretierte Songs aus Ihren beiden Alben MCP und Good News, sowie einen Cover-Song von Elli Golding.

Zurück zur Schnellauswahl


2012
* Hamburg – Schmidts Tivoli – 2012 Reeperbahnfestival NDR Aufzeichnung (1. Auftritt mit Songs aus Stardust – Video
* Wien: Lena ist zu Gast bei Café Puls – Promo für Stardust – Video

Zurück zur Schnellauswahl

2013
Im April 2013 absolvierte Lena die „No One Can Catch Us Tour“, eine Clubtour, die Sie in dreizehn deutsche Städte führte. Anbei immer ein paar YouTube Fundsachen.

Stuttgart – Theaterhaus (Auftakt)
* Interview – Video
* Taken by a stranger / Tainted Love – Video
München – Theaterfabrik
* Who´d want to find love – Video
* Bliss Bliss – Video
Nürnberg – Löwensaal
* Tainted Love & Taken By A Stranger – Video
Dresden – Alter Schlachthof
* Bericht & Konzertauschnitt – Mr Arrow Key – Video
Berlin – Postbahnhof
* Rich Girl – Video
* NEON Radio Edit – Video
Hamburg – Große Freiheit 36
* Bericht, Interview & Konzertauschnitte – Video
* Stardust – Video
Kiel – Max
* Je Veux von Zaz – Video
* Better News – Video
Münster – Jovel
* Interview – Video
* Not Following – Video
Dortmund – FZW
* Diverse Songs – Video
Köln – Essigfabrik
* Diverse Songs – Video
* Day To Stay / Fan-Duett – Video
Saarbrücken – Garage
* Lifening von Snow Patrol – Video
Hannover – Capitol
* Day for Blu-Ray / Day to Stay – Sehr lustig – Video
Offenbach – Capitol
* Lille katt – Video
* Ganzes Konzert ca. 1,5h – Video

Das Abschluss-Konzert im Capitol in Offenbach wurde via Stream live im Internet übertragen. Lena interpretierte Songs aus Ihren drei Alben MCP, Good News und Stardust, sowie mehrere Cover-Songs.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Lena_Meyer-Landrut

Zurück zur Schnellauswahl


2015/2016

Mit dieser zweigeteilten „Carry You Home“ Tour spielte Lena vor allem Songs des Albums Crystal Sky. Folgende Städte besuchte Sie im Oktober und Februar.

Oktober 2015
Berlin – Heimathafen
* Konzertbesprechung der BZ
* Junimond Cover featuring Larry – Video
Hamburg – Gruenspan
* Kurzkritik des Hambuger Abendblatt
* Kritischere Sicht des Hamburger Morgenpost Autors
* Traffic Lights – Video
Leipzig – Werk2
* Kritik der Leipziger Volkszeitung – im Grundtenor positiv
* Aint no body – How deep is your love – Video
Stuttgart – Wizemann
* Kritik der Stuttgarter Nachrichten
* Live Premiere von „Home“ – Video
Frankfurt – Batschkapp
* FAZ Kritik – gemischtes Fazit
* Cover „Stay with me“ – Video
Köln – Gloria Theater
* Kurze Besprechung auf Monkeypress.de
* Wild & Free – Video

Februar – 2016
Hannover – Capitol
* Bilder-Strecke der Neue Presse
* Kurze Kritik in der HAZ
* Four sleeps – Video
Bielefeld – Ring-Lokschuppen
* Bericht um Westfalen-Blatt
* The Girl – Video
Bremen – Modernes
* Konzert-Ankündigung des Clubs
Erfurt – Stadtgarten Erfurt
* Kurzbericht von MDR Jump
* Bericht-Foto-Klickstrecke der Thüringer Allgemeine
München – Theaterfabrik / Optimolwerke
* Scheiß Bericht einer Autorin in der Abendzeitung München
* Cover Toxic featuring Emma Bale – Video
Frankfurt – Batschkapp
* Klickstrecke mit Bildtexten in der FNP
* Wild & Free Slowmotion – Video
Dortmund – FZW
Bericht leider nur nach Anmeldung – daher kein Link.
* Beat To My Melody – Video
Hamburg – Große Freiheit 36
* Konzertfotos auf der Club Webseite
* „Satellite“ in der CYHT Version – Video
* „Laura non c’e“ – Cover zusammen mit einem ital. Freund – Video
Berlin – Huxleys Neue Welt
* Schöne Konzertfotos auf einer Fotografenwebseite
* Keep On Living – Video
Köln – E-Werk
* Schöner Konzertbericht auf nrw-konzerte.de
* Konzertbericht auf monkeypress.de
* Catapult – Video
* Banks Cover „Waiting Game“ – Video

Zurück zur Schnellauswahl

Festival Auftritte

Lena am 06.07.2017 beim Global Citizen Festival in Hamburg

Sehr schöner Artikel auf zeit.de
abendzeitung-muenchen.de fand Lenas Outfit „interessant“ 😉
Lena zeigt BH :)

Zurück zur Schnellauswahl

End Of Chapter One – Tour vom 13.12-19.12.2017

Lena in Frankfurt - Quelle: fnp.de

Lena beendete mit der Tour und einem besonderen Konzert-Konzept Ihr erstes 7 Jahres-Kapitel Ihrer Karriere. Dabei besuchte Sie, beginnend mit Hannover -Ihrer Geburtsstadt, Berlin, Hamburg, Stuttgart, Frankfurt a.M und schlussendlich Köln, ihre 5-jährige Wahlheimat.
Die Konzerte waren jeweils in mehrere Abschnitte untergliedert. Nach jedem Abschnitt teilte Sie Ihre Empfindungen und Gedanken mit dem Publikum. Im Hintergrund liefen Video-Schnippsel die den jeweiligen Karriere Abschnitt illustrierten. Dabei wurde Lena teilweise von Ihren Emotionen überfraut und vergoss so manche Träne.
Abschnitt 1&2 war dem ESC 2010 / 2011 und den Alben 1&2 („My Cassette Player“ und „Good News“) gwidmet. Entsprechende Songs wurden gespielt, beginnend mit dem Urknall Song – My Same, mit dem Lena sich 2009 für den ESC Vorentscheid USFO bewarb. In Abschnitt 3 ging es um die 1. künstlerische „Befreiung“ durch die Arbeit an „Stardust“, Ihrem 3. Album. Abschnitt 4 wurde der Ära Crystal Sky Ära gewidmet. Hier realisierte Sie Musik, die auch Sie aktuell gern hört und bewies Mut gewohnte Bahnen zu verlassen. In Abschnitt 5 ging es um die Suche nach Songs für Gemini, Ihrem 5. Album und Ihre Unzufriedenheit mit dem bereits geschriebenen. Einen Song namens Addict (Für Video hier klicken) fand Sie aber weiterhin so gut, um ihn live zu performen.
Vor der Zugabe – drei weihnachtlicher Songs unplugged, dankte Sie Ihren Fans für das Verständnis und die „geschenkte“ Zeit. Sie hat weiterhin Bock. So dürfen wir auf ein Album Nr. 5 vor der auf Ende 2018 verschobenen Tour hoffen.
Vorgruppe auf der Tour war Louka, ein Deutsch Musik Duo; Gaststars waren Mark Forster (Berlin), Micheal Patrick Kelley (Hamburg), Genetikk und Moses Pelham (Frankfurt).
Ich empfehle eine der besten Besprechungen, die des Frankfurter Auftritts durch die Frankfurter Neue Presse (hier klicken).
Hier kann man einen Eindruck über das Kölner Konzert im Gloria gewinnen – hier zur YouTube-Playlist klicken.

Setlist

01 – My Same
02 – Satellite
03 – Not Following
04 – Ansage 1 (Zum jeweiligen Karriere- / Lebensabschnitt)
05 – Taken By A Stranger
06 – Push Forward
07 – (Bad Liar/A Million And One)
08 – Ansage 2
09 – Stardust
10 – I’m Black
11 – Day To Stay
12 – Neon (Lonely People) (inkl. Ansage 3)
13 – 4 Sleeps
14 – Traffic Lights
15 – Sleep Now
16 – Wild & Free
17 – Crystal Sky
18 – Ansage 4
19 – Addict
20 – Don’t give up feat. Paddy Kelly (nur Hamburg)
21 – Lang lebe die Gang feat. Genetikk (nur Frankfurt a.M.)
22 – Superior
23 – Home/Meine Heimat feat. Moses P. (in Frankfurt a.M mit Moses P.)
24 – If I Wasn’t Your Daughter
Die Zugaben
25 – All I Want For Christmas Is You
26 – Stille Nacht
27 – Happy Xmas (War Is Over)

YouTube Playlist:

Zurück zur Schnellauswahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.